Service-Hotline 0800 899 899 0
Telefonisch Mo-Fr 7-18 Uhr. Ortstarif: (09281) 8990

Schmierstoffe und ihre Anforderungen

Schmierstoffe vermindern die Reibung und den Verschleiß sich drehender oder gleitender Fahrzeug- oder Maschinenteile. Schmierstoffe schützen vor Korrosion, besitzen eine kühlende Wirkung, dichten ab und halten Motoren und Maschinen sauber. Außerdem reduzieren Schmierstoffe den Verbrauch und verbessern die Leistung von Motoren und Maschinen. Nach dem Aggregatzustand von Schmierstoffen werden Öle und Schmierfette unterschieden.

PKW-Motorenöle

Bei der Auswahl eines PKW-Motorenöls müssen die Vorgaben des jeweiligen Fahrzeugherstellers beachtet werden. Die angestrebten Eigenschaften eines Schmierstoffs entscheiden über Art und Umfang der Additive, die ein Motoröl enthalten sollte. Die gewählten Additiv-Anteile bewirken ein spezifisches Schmier- und Temperaturverhalten des Motoröls.

Manche Motoröle können sowohl bei Benzin- als auch bei Dieselfahrzeugen eingesetzt werden. Spezielle Motorenöle für Dieselfahrzeuge enthalten einen größeren Anteil an Reinigungsadditiven, die leistungsmindernde Ablagerungen durch Rußpartikel verhindern. Synthetische Motoröle weisen bei sich verändernden Temperaturen eine besonders stabile Viskosität auf und besitzen auch bei Kälte eine gute Schmierfähigkeit. Einige Motorenöle erfüllen zusätzliche Anforderungen an

  • eine besonders lange Motor-Lebensdauer (z. B. durch Beifügung von Hochleistungsadditiven, die optimal gegen Verschleiß und hohe Temperaturen schützen),
  • einen sparsamen Verbrauch und
  • einen umweltfreundlichen PKW-Betrieb.

Nutzfahrzeugschmieröle

Der Betrieb von Nutzfahrzeugen erfordert spezielle Schmieröle für Transporter und LKW, Baufahrzeuge, landwirtschaftliche Fahrzeuge: Schmierstoffe für Achsen und Getriebe gewährleisten einen verlässlichen Fahrzeugbetrieb unter extremsten Bedingungen. Mit Hochleistungsadditiven versetzte Getriebeöle bieten größtmöglichen Schutz vor Verschleiß und hohen Temperaturen. In modernen Bussen, Baufahrzeugen und LKW kommen synthetische Hochleistungs-Schmieröle zum Einsatz. Traktoren erhalten spezielle Schmierstoffe für Hydraulik und Getriebe. Schmierfette schützen Nutzfahrzeuge vor Feuchtigkeit und Oxidation.

Flüssiger Schmierstoff, der aus einem Kanister geschüttet wird

Industrieschmierstoffe

Lang haltbare Industrieschmierstoffe sorgen für einen reibungslosen Prozessablauf und verbessern durch optimierten Maschinenschutz die Produktivität eines Unternehmens. Die hochspezialisierten Industrieschmierstoffe werden exakt auf die individuellen Anforderungen bestimmter Aggregate und Produktionsmaschinen abgestimmt. Synthetische und konventionelle Getriebeöle schützen ideal vor Verschleiß. Hydraulik- und Umlauföle sorgen für einen guten Korrosions- und Verschleißschutz intensiv beanspruchter Maschinenteile. Schmierfette, die aus einer Mischung aus Schmierölen und einem eindickenden Stoff bestehen, stellen auch unter extremen Bedingungen einen stabilen Langzeitbetrieb sicher. Durch die Kombination von Schmieröl, Eindickern und Additiven erhalten die Fette ihre spezifischen Eigenschaften. Technisch besonders anspruchsvolle Bearbeitungsverfahren werden von Kühlschmierstoffen (z. B. Schneidöle für spezielle industrielle Anwendungen) unterstützt. Festschmierstoffe (z. B. Graphit oder PTFE) werden bei sehr hohen oder niedrigen Temperaturen sowie bei geringen Gleitgeschwindigkeiten eingesetzt.

Wählen Sie komfortabel online die optimalen Schmierstoffe!

Die Marke Mobil steht seit vielen Jahren für besonders leistungsfähige und innovative Schmierstoffe. Nutzen Sie unseren Online-Shop für ExxonMobil-Schmierstoffe, der für Sie ein umfangreiches Angebot modernster Mobil-Schmierstoffe bereithält. Wählen Sie die für Ihre Anwendungen optimalen Schmierstoffe des renommierten Herstellers ExxonMobil!

Ihr Ansprechpartner:

Portraitfoto von der Leu-Mitarbeiterin Evelin Zeuleis

Evelin Zeuleis

Tel.: 09281/899-105

evelin.zeuleis@remove-this.leu-energie.de